Fortbildungsangebot im Detail

Retention: Stabilität versus Rezidiv. Risiken und Realitäten - Prognose - Langzeitkontrollen

Datum:
Uhrzeit:
Ort:
Veranstalter:
Referent:
Details:De?nitionen mit Behandlungsziel – Funktion / Stabilität / Ästhetik
- Abhängigkeit der Retention von der KFO-Behandlungsplanung
- Aufklärung vor Behandlungsbeginn
- Retentionskatalog nach IHLOW & KUBEIN-MEESENBURG
- Spezielle funktionelle, ästhetische, morphologische Aspekte
- Behandlungsdurchführung (zur richtigen Zeit das Richtige tun)
Retentionskriterien – Abhängigkeit
- von der Okklusionseinstellung auch in Relation zum Wachstum: Typ, sowie Charakter, Zeit – Restwachstum
- von der apikalen Basis mit Beachtung dentaler Kompensation im SZ-Gebiet: transversale Grenzlinien: IMD und ICD
- von der sagittalen und vertikalen Schneidezahnposition: Richtung und Ausmaß dentaler Kompensationen und Dekompensationen nach morphologisch wie funktionell ermittelten individuellen Grenzlinien auch in Relation zur Biomechanik des Kiefergelenkes
- vom muskulären Gleichgewicht mit Beachtung von arthogenen und myogenen Problemen: CMD /MF vor, während, nach KFO-Behandlung
Retentionsmöglichkeiten – Apparaturen
- Bedeutung der Justierungsphase mit Feineinstellung der Okklusion ASR
- Konkav-konvexe Approximalkontakte zur biomechanischen Stabilisierung
- Retentionsvarianten: temporär, semipermanent, permanent
Risiken und Realitäten - Prognose
- Probleme während der Behandlung - Resorptionen
- Tertiärer Engstand/Rotationen/Verlagerungen
- Vorstellung von Kasuistiken aus der Gutachtertätigkeit

25.05. 2019 - 09:00-17:00, Innsbruck

Anmeldung:
Dentsply Sirona Orthodontics
Fax: +49 89 540 269-100
gacde@infodentsplysirona.com
www.dentsplysirona.com

Fortbildungspunkte:8
Kosten:210,-- zzgl. MwSt. Kieferorthopäden/innen
125,-- zzgl. MwSt. Assistenten/innen
Seite drucken
Beitrag senden
Zurück