Für eine optimale Darstellung und Sicherheit laden Sie bitte den aktuellsten Browser kostenlos herunter.
Empfehlung:
Download FirefoxDownload Internet Explorer

Reden Sie mit!

Hier geht's zum
GOZ und HOK
Blog

Aktuelles Detail

Wahl zum Vorstand der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung

Der bisherige Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) kann seine Arbeit fortführen, er wurde am Freitag den 11.03.2011 im Amt bestätigt. Dr. Andreas Köhler erhielt 39 von 59 gültigen Stimmen, Dr. Carl-Heinz Müller wurde mit 40 Ja-Stimmen ebenfalls im Amt bestätigt. Ob diese für den Vorstand der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) gleichermaßen gelten wird, darf bezweifelt werden.

Zur Wahl des KZBV-Vorstandes auf der konstituierenden Sitzung der KZBV-Vertreter­ver­sammlung (KZBV-VV) am Freitag den 18. und Samstag den 19.03.2011, treten für die drei zu vergebenden Vorstandspositionen vier Kandidaten an. Zusätzlich zu den drei bislang amtierenden Vorständen- den Herren Dr. Fedderwitz, Dr. Eßer und Dr. Buchholz, welche erneut antreten werden, hat der bisherige Vorsitzende der KZBV-VV, Dr. Hans-Georg Pochhammer, seinen Hut in den Ring geworfen. Die Kandidaten Dres. Buchhoolz, Eßer und Pochhammer haben im Vorfeld angekündigt, nicht mit Dr. Fedderwitz in einem Vorstand zusammen arbeiten zu wollen. Somit heißt es drei gegen einen. Wer letztlich in den geheimen Wahlen den kürzeren ziehen wird ist ungewiss, auch wenn hinter den Kulissen zahlreiche Absprachen getroffen wurden. Es werden zunächst die drei Vorstände gewählt, danach aus deren Mitte der Vorstandsvorsitzende. Ob Dr. Fedderwitz gegebenenfalls gegen jeden der Kandidaten des Dreierblocks antreten wird – es bleibt abzuwarten.

 
Seite drucken
Beitrag senden
Zurück